Rosiener Notizen

Vom und über das Land

Da der Mai verregnet war, fiel das Gärtnern dem Wasser zum Opfer. Naiv wie ich in der Sache (noch) bin, redete ich mir ein, so der Wonnemonat seinem Namen keine Ehre macht, muss ich im Garten nichts machen. Zu meiner Ehrenrettung sei angemerkt, dass der Garten im Mai seinem Namen ebenfalls keine Ehre gemacht hat. …

weiterlesen

Am 16. April 2020 bin ich aus Berlin/Steglitz weggezogen. Kaum zu glauben, dass der Einzug in die „Bude auf dem Land“ schon zwei Monate her ist. Offenbar vergehen die Stunden, Tage, Wochen und Monate auf dem Land noch schneller. Bleibt zu hoffen, dass meine Jahre auf dem Land nicht ganz so schnell ins Land ziehen. …

weiterlesen